Ballonfahrt von der Schwäbischen Alb zur Altmühl

Die Freiheit, schwebend über das Land zu gleiten und unter sich Wälder, Felder, Häuser und besondere Bauwerke zu sehen, schenkt eine Ballonfahrt ihren Mitreisenden. Einmal wie ein Vogel alles gelassen von oben betrachten zu können- das wünschen sich viele.

Ballonfahrten werden von vielen Standorten aus angeboten und man kann sogar während einer solchen Fahrt heiraten. Dieses besondere Erlebnis genießen immer mehr Menschen und Gutscheine für ein solch schönes, kleines Abenteuer werden sehr gerne verschenkt.

ballonfahrt-altmuehltal

Eine besonders schöne Strecke für eine Ballonfahrt ist sicherlich, von der Schwäbischen Alb aus zur Altmühl und in ihr wunderschönes Tal zu gleiten. Während man sicher im Ballonkorb steht und den frischen Wind um die Nase genießt, erstrecken sich unter einem die herrlichsten Landschaften. Hierbei gleitet man über die schöne Stadt Aalen, welche mit ihrem herrlichen Schloss Fachsenfeld, welches im 16. Jahrhundert erbaut wurde und sich mit seinem prächtigen Park ein besonderes Bild bietet. Der Landschaftspark ist weitläufig und erstreckt sich über fast acht Hektar Land. Idyllisch liegt die Stadt mit den vielen roten Dächern inmitten der gesunden Natur und vermittelt jedem Betrachter Ruhe und Beschaulichkeit.

Das Altmühltal als Ziel einer Ballonfahrt ist als Landschaft einmalig zu betrachten. Die Altmühl durchzieht das Altmühltal wie ein blaues Schleifenband, mal gekräuselt, dann wieder in sanften Bögen. Herrlich grüne Wiesen mit Schafen und Kühen zieren das Bild und die Rapsfelder leuchten in eindrucksvollem Gelb. Verträumt liegen die Orte mit ihren kleinen Kirchen und schönen Häusern. Als würde man eine riesige Postkarte oder ein Bilderbuch betrachten, schaut man hinab auf die baumreichen Ebenen und die schroffen Felswände. Der Erholungsort Gunzenhausen bietet ein liebliches Bild mit den Resten der Stadtmauer und dem Jagdschloss sowie seinen drei Türmen.

Markt Altmannstein liegt inmitten schöner Mischwälder und beschaulichen Ausblicken auf Kornfelder. Auch Spuren des berühmten Limes liegen in diesem staatlich anerkannten Erholungsort.

Vielleicht möchte man nach einer Ballonfahrt die gesehenen Orte gerne einmal zu Fuß erkunden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.