Ballonfahren in Spanien

Wer hat nicht schon immer einmal von einer Ballonfahrt geträumt. Warum dieses schöne Ereignis nicht fern von all dem Alltagsstress im Urlaub stattfinden lassen? Das beliebte Urlaubsziel Spanien hat weitaus mehr zu bieten als die Costa Brava. Und selbst die können Sie auf ungewohnte Weise kennenlernen.

Spanien bietet mehr für Ihre Ballonfahrt

Ob Berge, Flachland oder kulturelle Sehenswürdigkeiten. In Spanien können Sie alles aus der Luft betrachten. Bei einer wesentlich geringeren Bevölkerungsdichte als in Deutschland gibt Spanien dem Ballonfahrer einfach mehr Freiraum für Erkundungen. Lassen Sie sich verzaubern von Spaniens herrlicher Landschaft.


Ballonfahren wo Sie wollen.

In Spanien wird überall mit dem Heissluftballon gefahren. An der bekannten Mittelmeerküste gibt es zahlreiche Fluggebiete. Wer nahe Barcelona startet kann die Berge und das Meer gleichzeitig sehen. Ähnliches gilt für die Region um Valencia.
Die Pyrenäen bieten einen einzigartig Blick auf die katalonischen oder aragonischen Bergdörfer und die schneebedeckten Berge. Auch nahe bei Andorra kann gefahren werden.

Sind Sie ein Andalusien-Fan?

Spaniens ursprünglichste Region bietet vielfältige Möglichkeiten in die Lüfte zu gehen.
In Ronda, nahe Marbella, können Die den Tajo, die steile Felskannte an der das Dorf gebaut wurde aus der entgegengesetzten Perspektive betrachten. Ronda besteht aus zwei Stadtteilen die durch eine 140m hohe Brücke getrennt ist. Bei guten Windbedingungen kann innerhalb der Schlucht geflogen werden und Sie überfliegen die spektakuläre Brücke in geringster Höhe.

Granada bietet gleich zwei Sehenswürdigkeiten an: Die Alhambra und die Sierra Nevada. Während andere Wochen oder Monate Ihre Tickets zum Besuch der Alhambra im Voraus bestellen müssen, fliegen Sie einfach über die Köpfe all der anderen hinweg.
Mehr Infos? http://www.ballonfahren-in-spanien.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.