Das Allgäu von oben erleben

Fallschirmspringen das bedeutet Adrenalin pur. Aus dem Flugzeug raus und runter in die Tiefe im freien Fall. Nach ein paar Sekunden öffnet sich der Fallschirm und es geht gemächlicher der Erde entgegen. Es ist ein unvergleichliches Gefühl, diese Mischung aus purem Adrenalin und Freude.

Beim Tandemsprung das Allgäu von oben sehen
Mit Skydive-Nuggets kann man dieses wunderbare Gefühl auch noch mit einem traumhaften Blick kombinieren. Die Sprünge finden über dem Allgäu statt. Man hat einen einmaligen Blick auf die Berge und auch auf den Bodensee.

Das Tandemspringen mit skydive nuggets ist etwas ganz besonderes. Beim Tandemsprung ist ein Lehrer mit dabei, dieser öffnet auch den Fallschirm. Es ist also nicht nötig, vorher eine Ausbildung zu durchlaufen. Natürlich mutet es sehr gefährlich an, aus einem Flugzeug in schwindelerregender Höhe zu springen. Aber mit der richtigen Ausrüstung und einem guten Lehrer ist das Verletzungsrisiko sehr gering. Ein Tandemsprung kann auch als Gutschein erworben werden und dann verschenkt werden. Das ist ein nettes Geschenk für jemanden der das Abenteuer liebt. Um einen Tandemsprung anzutreten zu dürfen, muss man über 18 Jahre alt sein, oder eine Erlaubnis des Erziehungsberechtigten vorweisen. Zunächst bekommt man eine Einweisung und die Kleidung wird angelegt und dann geht es mit dem Flugzeug auch schon die luftigen Höhen. Sofort nach dem Aussteigen aus dem Flugzeug beginnt der freie Fall und man kann den wunderschönen Blick über die Berge und den See genießen. Auf Wunsch können auch Fotos oder Videos vom Sprung gemacht werden.

Nach einer Ausbildung darf auch alleine gesprungen werden
Wer nicht immer mit Lehrer springen möchte, kann bei Skydive Nuggets eine entsprechende Ausbildung machen und nach erfolgreicher Ablegung einer Prüfung darf auch alleine gesprungen werden. Die Ausbildung besteht sowohl aus Theorie wie auch aus Praxis. Die Fallschirmausrüstung stellt Skydive Nuggets seinen Schülern kostenlos zur Verfügung. Die bestandene Prüfung erlaubt es auch außerhalb von Deutschland Falschirmsprünge alleine durchzuführen. Die Lizenz gilt ein ganzes Leben lang.

Bildquelle: Bildquellenangabe: knipser5  / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.